Sachsen legt zweites Programm zur Kinodigitalisierung auf

Um weiterhin konkurrenzfähig zu bleiben, müssen auch kleinere und mittelständische sächsische Kinos auf Digitaltechnik umstellen. Zur Erhaltung der kulturellen Vielfalt startet der Freistaat Sachsen zum 27.08.2014 ein zweites Kinodigitalisierungsprogramm und stellt hierfür 300.000 Euro zur Verfügung. Von diesem Programm sollen Kinos profitieren, die in der bisherigen Förderung aufgrund zu geringer Besucherzahlen oder zu geringer Umsätze nicht berücksichtigt werden konnten. …read more

Print Friendly