Existenzgründung in zwei Stunden

Wie eine kürzlich veröffentlichte Studie des Bundeswirtschaftsministeriums zeigt, nimmt die Gründung eines Unternehmens durchschnittlich zwei Stunden in Anspruch und kostet ca. 95 EUR. Untersucht wurde in Zusammenarbeit mit führenden Wirtschaftsverbänden sowie ausgewählten Bundesländern (darunter auch Sachsen) der administrative Aufwand für Existenzgründer. Der Zeitaufwand für Informationsbeschaffung, steuerliche Aufgaben sowie die Fördermittelbeantragung wurden dabei nicht einbezogen.

Bürokratischer Aufwand bei Existenzgründern kann verringert werden!

Die „Studie zum Erfüllungsaufwand im Bereich Betriebsgründung“ ergab, dass Existenzgründer 2012 ca. zwei Stunden benötigten und durchschnittlich 95 EUR für eine Unternehmensgründung investieren mussten. Die wenigste Bearbeitungszeit  beanspruchten die Gewerbeanzeige, die steuerliche Anmeldung sowie die Anmeldung bei einer Berufsgenossenschaft.

Anders ist es bei einer Gründung einer Gesellschaft oder ein Eintrag ins Handelsregister. Hier müssten Existenzgründer weit mehr Zeit investieren. Das Statistische Bundesamt ermittelte als Teil der Studie, dass mehr als 29 Prozent an Wegzeiten und 29 EUR Kosten gespart werden können, wenn es ein einheitlicher Ansprechpartner für alle Belange der Existenzgründung gibt! Somit könnte der bürokratische Aufwand und mehr als ein Viertel gesenkt werden.

 

 

 

Existenzgründer fordern stärkere Vernetzung aller relevanten Behörden!

Die Gewerbeanmeldung beantragten mehr als 80 Prozent der befragten Gründer persönlich vor Ort. Zwar kostest dies Zeit, erspart vielen Gründern aber auch Rückfragen und zusätzliche Behördengänge. Die Studie zeigte, dass sich Existenzgründer eine besserer Bündelung von Informationen im Internet, eine Gründercheckliste sowie ein einheitliches Gründerformular wünschen sowie eine intensivere Beratung zu allen relevanten Gründungsschritten. Außerdem fordern Existenzgründer eine viel stärkere Vernetzung und einen effektiveren Austausch aller relevanten Behörden.

 

Quelle: IHK Leipzig

 

Die Krüger Unternehmensberatung bietet Existenzgründern eine umfassende Beratung auf dem Weg in die Selbstständigkeit und informiert Sie außerdem zu Fördermöglichkeiten. Vereinbaren Sie dazu einen unverbindlichen Beratungstermin.

Wir sind für Sie da!

 

Print Friendly